Schwerpunkte meiner Arbeit
  • Beratung für Kinder und ihre Eltern bei Sorgen bezüglich Lernen und/oder Verhalten zu Hause und in der Schule.
  • Krisenintervention, wenn Ihr Baby unaufhörlich schreit, die Nahrung verweigert oder Sie sonst zur Verzweiflung bringt.
  • Psychotherapeutische Begleitungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Stolpersteinen in Familie, Schule und/oder Beruf.
  • Coaching zur Bewältigung von Prüfungen in Schule und Beruf für Jugendliche und Erwachsene.
  • Lerntherapie für Kinder und Jugendliche, die den Glauben an ihre Fähigkeiten wieder finden wollen.
  • Krisenberatung, wenn das Leben Purzelbäume für Sie bereit hält.
  • Körperbezogene Psychotherapie, wenn Sie ernsthaft erkrankt sind.
  • Begleitung in Leid und Trauer, wenn Sie oder eine Ihnen nahe stehende Person krank sind.
  • Yoga und Yogatherapie.
Berufliche Werkzeuge
Meine Werkzeuge sind das personzentrierte Gespräch mit Orientierung auf Ziele, Ressourcen und Kompetenzen. Als Ergänzung ziehen wir gemeinsam die Bildersprache des Unbewussten in geführten Trancereisen, in Sandbildern oder gemalten Bildern bei. Bei Kindern und Jugendlichen kommen Spiel und Bewegung als Ausdruck, Verarbeitung und Mittel zur Kompetenzentwicklung hinzu. Zusammen mit Schulkindern und Jugendlichen entdecken wir spielerische Neugier und Lernbereitschaft verbunden mit kreativen Lern- und Arbeitsstrategien. Dabei beziehe ich das Umfeld meiner jungen KlientInnen eng mit ein. Erwachsene begleite ich auf eine Entdeckungsreise zu den eigenen spielerischen und schöpferischen Fähigkeiten, zu sozialer Kompetenz und zu einem körper-seelischen Wohlgefühl.
Zur Finanzierung von Beratungen und Therapien
Als FSP Psychologin richte ich mich nach dem Tarif der FSP. Durch die Zusammenarbeit mit Dr. med. Brigitte Brun-Toggenburger habe ich die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene in delegierter Psychotherapie zu betreuen, d.h. die Kosten werden von der Grundversicherung der Krankenkassen übernommen.